Trunkenheit im Straßenverkehr

0
829

Am Montag (19.10.), gegen 22.20 Uhr, meldete sich eine Zeugin bei der Polizei und gab an, dass der vor ihr fahrende Lkw auf dem Emsdettener Damm in Greven/Reckenfeld von rechts nach links von seiner Fahrspur abweiche. Der Lkw wurde daraufhin durch Polizeibeamte angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer, der aus Kassel kam, alkoholtypische Ausfallerscheinungen fest. Ein Alkoholvortest ergab nahezu 2,3 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Der LKW musste von einem anderen Fahrer abgeholt werden. Es wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein