Thermografieaktion 2021/22 in Emsdetten

0
158
v.l. Jürgen B. Schmidt (Geschäftsführer Stadtwerke Emsdetten), Philipp Wiggers (Energieberater Stadtwerke Emsdetten), Ludwig Stroetmann (Thermograf und Energieberater), Betina Loddenkemper (Klimaschutzmanagerin Stadt Emsdetten), Oliver Kellner (Bürgermeister Emsdetten) und Urs Hankemann (Vertriebsleiter Stadtwerke Emsdetten)

„Seit 20 Jahren gibt es die Thermografieaktion mittlerweile in Emsdetten“, so beginnt Betina Loddenkemper von der Stadtverwaltung das Pressegespräch mit dem auf die diesjährigen Aktivitäten aufmerksam gemacht werden soll. Und tatsächlich kommen in jedem Jahr bereits im Herbst Anfragen aus der Bürgerschaft, ob und wann man sich beteiligen kann.

35 Objekte wurden allein in 2020 untersucht und daraufhin Maßnahmen eingeleitet, die zur Eindämmung der aufgezeigten Energieverluste führen.

(Foto: Stadt Emsdetten)

Die Aktion läuft in Kooperation mit den Stadtwerken Emsdetten sowie dem Beratenden Ingenieurbüro Gebäudetechnik (BIG), Herrn Dipl. Ing. Ludwig Stroetmann. Zusammen mit Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen B. Schmidt und Bürgermeister Oliver Kellner wurde jetzt der Startschuss für 2021/22 gegeben.

Voraussetzung um die Thermografie durchführen zu können: die Außentemperatur sollte entsprechend niedrig sein, um den Kontrast mit der Spezialkamera auch erkennen zu können. Kein Nebel, möglichst windstill. Die Aufnahmen werden nachts durchgeführt, man sollte also seine aufmerksamen Nachbarn informieren, nicht, dass die auf Grund des ungewöhnlichen Treibens die Polizei informieren.

Natürlich können neben älteren Häusern, bei denen der Wärmeverlust festgestellt werden soll um Einsparungsmöglichkeiten zu erkennen und umzusetzen, auch Neubauten untersucht werden, beispielsweise zur Qualitätskontrolle der neuerlich ausgeführten Arbeiten. 145,– € werden dafür für ein Haus mit bis zu vier Wohneinheiten fällig (Wärmekunden der Stadtwerke zahlen 100,– €).

Mit der Auswertung der Aufnahmen ist dann auch eine Beratung verbunden, die die möglichen Reaktionen erläutert.

Anmelden kann man sich von heute an bis zum 17. Dezember 2021 über im Rathaus ausliegende Formulare oder auch direkt H I E R online.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:
Stadtwerke Emsdetten GmbH Philipp Wiggers, Tel. 02572-202157, wiggers@stadtwerke-emsdetten.de
Stadt Emsdetten Betina Loddenkemper, Tel. 02572-922554, betina.loddenkemper@emsdetten.de
BIG Stroetmann Ludwig Stroetmann, Tel. 05971-8082790, info@big-stroetmann.de

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein