Teilstück der Elbersstraße voll gesperrt

0
541
Die Maske auf diesem Symbolbild ist KEINE FFP2-Maske

Ab Montag, 30. November 2020, muss die Elbersstraße (L590) zwischen der Kreuzung Sinninger Straße (B475) / Nordring (B481) und dem Kreisverkehr Moorbrückenstraße / Eisenbahnstraße für voraussichtlich drei Tage voll gesperrt werden. Die Regionalniederlassung Münsterland des Landesbetriebs Straßen.NRW wird hier einige Schadstellen sanieren.

Wir haben versucht zu erwirken, dass die Straße nur habseitig statt voll gesperrt wird“, berichtet Bürgermeister Oliver Kellner von Gesprächen mit Vertretern des Landesbetriebs. „Aber dies ist unter anderem aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen leider nicht möglich, wie man uns mitteilte. Wir konnten jedoch erreichen, dass die Dauer der Sperrung etwas kürzer ist als ursprünglich von Straßen.NRW geplant“, so Kellner.

Der Verkehr wird für die Zeit der Bauarbeiten über den Grevener Damm (B481), die Robert-Bosch-Straße (K54), die Reckenfelder Straße (K53) und die Nordwalder Straße (L592) umgeleitet. Ab Donnerstag, 3. Dezember 2020, wird die Straße voraussichtlich wieder in beide Richtungen befahrbar sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein