Teilbereich der Reckenfelder Straße muss nochmal gesperrt werden

1
2213
(Fotos: Eike Brünen)

Ein 150 Meter langes Teilstück der Reckenfelder Straße (K53) in Emsdetten wird ab Montag, 12. Oktober, saniert und bleibt bis zum Ende der Baumaßnahme vollgesperrt. Aus Richtung Emsdetten kommend betrifft die Sperrung das Stück von der Anni Albers Straße bis zum Kreisverkehr an der Robert-Bosch-Straße (K54). Eine Umleitung über die Anni Albers Straße und die Gutenbergstraße ist ausgeschildert. Die Arbeiten sind voraussichtlich am Montag, 19. Oktober, abgeschlossen.

1 Kommentar

  1. Tolle Planung! und natürlich gibt es keinen Verantwortlichen…jetzt weiß man wenigstens,warum die Sperr-Schilder nicht abgenommen wurden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein