Tag der kleinen Forscher…

0
296
Henry (im Hintergrund Malea und Willi) testen hier im Labor, was passiert, wenn man Farben mischt.

…im Haus der kleinen Forscher. Zertifiziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung wurde jetzt der Kindergarten in Hollingen Hl.-Geist. Das musste natürlich mit einem Aktionstag gefeiert werden. Soll heißen, hier wurden wieder extra viele Forschungsprojekte in Angriff genommen. Das Mittagessen kam nicht vom üblicherweise vorgegebenen Wochenplan sondern im Vorfeld wurde sich mehrheitlich auf Pizza geeinigt, natürlich selbstgemacht.

Mit dieser Auszeichnung wird dem Kindergarten in Hollingen eine weitere Qualifikation bescheinigt.

Bis zum Nobelpreis ist noch ein langer Weg, aber dafür bleibt den neugierigen Kindern ja auch noch viel Zeit. Für sie gilt es zunächst die wichtigen Dinge des Alltags zu entdecken: Emma, Mattes und Emily experimentieren gerade, warum „tanzen“ Rosinen in Mineralwasser, nicht aber im normalen Leitungswasser? Spannend auch, was passiert, wenn man blaue und gelbe Lebensmittelfarbe mischt. Das ergibt grün? Aber geht das auch rückwärts? Henry verkündet stolz, er habe „unsichtbares schwarz“ entdeckt, – das wiederum dürfte tatsächlich preisverdächtig sein.

Mit verbundenen Augen entdecken, wie etwas schmeckt: Apfel, Banane, Kiwi, Birne, Ananas. Welche Dinge sind magnetisch, wofür kann man das nutzen…?!

„tanzende Rosinen“

Für zwei Jahre gilt dieses Zertifikat, muss dann neu ausgestellt werden. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und man muss die durchgeführten Projekte dokumentieren und vorzeigen können.

Was passiert, wenn die Pizza zu lange im Ofen bleibt? – Ein Experiment, welches gar nicht erst ausprobiert wird, das Backen dauert eh schon viel zu lange, da nimmt man das Blech lieber einmal früher aus dem Ofen…

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein