Tafel erhält Weihnachtspäckchen

0
199
(Foto: privat)

Familien aus dem Kinderhaus Astrid Lindgren unterstützen die Emsdettener Tafel

Seit vielen Jahren unterstützen Familien des Kinderhauses Astrid Lindgren in der Adventszeit die Emsdettener Tafel. Bei der Aktion „Wir decken die Tafel für die Tafel“ haben die Familien der Kita-Kinder Pakete mit Kaffee, Tee, Kakao und Süßigkeiten gefüllt, festlich verpackt und in der Halle des Kinderhauses gesammelt. „So konnten die Kinder sehen, wie sich die Pakete allmählich stapelten. Das regte an, über das Teilen nachzudenken. In den Gruppen wurde die Aktion mit den Kindern besprochen und begleitet“, erläutert Anne Eßlage, Leiterin des Kinderhauses Astrid Lindgren.

Der traditionelle Besuch der Tafel, bei dem die Kita-Kinder mit ihren Erzieherinnen die gepackten Päckchen übergeben, muss Corona-bedingt in diesem Advent leider ausfallen. Stattdessen transportierte eine Mutter aus dem Elternbeirat die Päckchen zur Tafel. Die Stadt Emsdetten und das Kinderhaus Astrid Lindgren bedanken sich bei allen, die die Spendenaktion unterstützt haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein