Stadtverwaltung beantwortet offengebliebene Fragen

0
612

Nach Veröffentlichung der Coronaschutzverordnung, die ab heute erneuert ist, sind bei AllesDetten mehrfach verschiedene Fragen eingegangen. Wir haben diese gesammelt und an die Stadtverwaltung im Emsdettener Rathaus weitergegeben. Vorab erhielten wir bereits einige Antworten, die noch ausstehenden Informationen gibt es in einer späteren Pressemitteilung:

Gehören Bolzplätze zu „Spielplätzen“ und werden jetzt auch geöffnet oder sind das „Sportanlagen“ und deren Nutzung bleibt somit weiter untersagt?  

  • Antwort kommt später

Wird der Spielplatz im Stadtpark und somit der Stadtpark selber auch geöffnet?

  • Antwort kommt später

Ab wieviel Personen gilt ein Ereignis als Großveranstaltung?

  • Diese Frage ist derzeit auch vom Land (noch) nicht beantwortet

Finden standesamtliche Trauungen statt, die bereits terminiert sind?

  • Trauungen haben bislang stattgefunden und werden auch weiterhin stattfinden, – natürlich unter Einhaltung der gebotenen Hygienevorschriften und Sicherheitsabstände

Warum dürfen Friseure und Fußpflege öffnen, Nagelpflege aber nicht?

  • lediglich die medizinische Fußpflege (Diabetes-Patienten) ist erlaubt, keine kosmetische Fußpflege, bei der Nagelpflege handelt es sich auch um Kosmetik

Sommerläger sind gestrichen?

  • die Frage soll in der morgen stattfindenden Telefonkonferenz der Bürgermeister erörtert werden

Am 1. Mai hat es ein Ständchen eines Spielmannszuges für die Bewohner des St. Josef-Stifts gegeben. Eine schöne Geste, aber war die mit der Anzahl Spielleuten erlaubt?

  • diese Aktion bewegt sich in einer „Grauzone“

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein