„Sportliche Fahrweise“ – Polizei sucht Zeugen waghalsiger Überholvorgänge

0
961

Nach einem Vorfall an Silvester (31.12.) sucht die Polizei weitere Zeugen. Einem Zeugen, der mit seinem Pkw unterwegs war, fiel gegen 17.15 Uhr in Lengerich ein Verkehrsteilnehmer wegen seiner „sportlichen Fahrweise“ auf. Der Zeuge folgte dem grauen Audi A3. Der 22-jährige Fahrer des Wagens überholte dann auf der Brochterbecker Straße, in Höhe der Gaststätte Prigge, trotz unklarer Verkehrslage in einer engen Rechtskurve einen Pkw. Kurz danach überholte der Audi-Fahrer in Tecklenburg-Brochterbeck auf der Straße „Im Bocketal“, in Höhe des Campingplatzes, in einer Linkskurve ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Dabei musste dem 22-Jährigen ein entgegenkommendes Fahrzeug nach rechts ausweichen und abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Der 22-jährige beendete daraufhin seinen Überholvorgang abrupt und scherte knapp vor dem von ihm überholten Pkw ein. Der Zeuge informierte die Lengericher Polizei. Die Beamten eröffneten ein Strafverfahren und suchen jetzt weitere Zeugen. Dabei hofft die Polizei besonders den Fahrer des Pkw zu finden, den der Audi-Fahrer auf der Brochterbecker Straße überholt hat und den Fahrer, der dem 22-Jährigen auf der Straße „Im Bocketal“ ausweichen musste. Die Zeugen werden gebeten, sich unter 05481/9337-4515 bei der Polizei in Lengerich zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein