Spielplätze werden instand gesetzt

0
405

Die meisten Spielgeräte und –plätze in Emsdetten sind sicher und können nach der vorübergehenden Corona-bedingten Schließung wieder nach Herzenslust von den Kindern bespielt werden. Dies hat die aktuell durchgeführte Jahreshauptinspektion ergeben, die ein qualifizierter Spielplatzprüfer im Auftrag der Stadt Emsdetten durchgeführt hat. Einige Geräte weisen jedoch Mängel auf und müssten repariert oder ersetzt werden. Mitarbeiter der Technischen Betriebe der Stadt Emsdetten werden die Mängelliste in den nächsten Tagen und Wochen nach Prioritäten abarbeiten.

Um eine Gefährdung auszuschließen und um notwendige Reparaturen durchführen zu können, müssen leider an einigen Stellen vorübergehend Spielgeräte gesperrt oder abgebaut werden. Dies betrifft unter anderem den Spielplatz im Baugebiet Lerchenfeld. Die Stadt bittet diesbezüglich um Beachtung und Verständnis.

Der Spielplatz auf Hof Deitmar wird komplett abgebaut und im Zuge der kommenden Wochen und Monate in einen Erlebnis-Spielpatz verwandelt. Auf dem Gelände des Gymnasium Martinum wird ein neues öffentlich zugängliches Volleyballfeld errichtet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein