Spielerischer Einsatz für die Umwelt – Recycling-Mobil kommt nach Emsdetten

0
126
(Foto: Veranstalter)

Müll vermeiden, Ressourcen schonen, Natur bewahren: Stroetmanns Fabrik präsentiert im Rahmen des Kulturrucksacks zwei spannende Aktionstage für alle Kids ab acht Jahren, die sich spielerisch für die Umwelt stark machen wollen.
Die Save Nature Group aus Thüringen ist mit einem mobilen Labor in ganz Deutschland unterwegs und kommt am 29. und 30. Juli (Donnerstag und Freitag) mit ihrem Kunststoff-Recycling-Mobil für zwei Aktionstage in den Park Hof Deitmar. In Gruppen werden die Teilnehmer an verschiedenen Stationen im Laufe des Projekttages Recyclingprozesse selbst ausführen und kennen lernen. Im mitgebrachten Labor untersuchen die Kids unter dem Mikroskop Haushaltsprodukte, wie Seife, Waschmittel, Mikrofasern von Kleidern uvm. auf Rückstände von Microplastik. Außerdem stehen einige Experimente an.
Mit Hilfe eines manuell betrieben Fahrradschredders wird der vorher gesammelte und gereinigte Kunststoffmüll in kleine Granulat-Teilchen zerkleinert. Im Anhänger ist eine so genannte Injektionsmaschine installiert. In diese Maschine wird das Granulat gefüllt und geschmolzen, um es in eine Form zu pressen. Jeder Teilnehmer produziert sein eigenes Lineal oder eine Wäscheklammer mit Hilfe dieser Maschine. In der Upcycling-Werkstatt gestalten die Schüler aus benutzen Tetrapacks und Fahrradschläuchen, Portemonnaies, Gürtel u.v.m. Die letzte Station ist die Innovationswerkstatt. Hier sind die Teilnehmer gefragt, selber Ideen und Lösungen zu entwickeln, um die globale Kunststoffsituation zu begreifen.

Anmeldungen zu den beiden kostenlosen Aktionstagen am 29. und 30. Juli (Donnerstag/Freitag), an denen jeweils bis zu 30 Kids zwischen acht und 14 Jahren teilnehmen können, nimmt das Büro in Stroetmanns Fabrik gerne unter Tel.: 02572/93070 entgegen. Auch unter www.stroetmannsfabrik.de gibt es weitere Infos und ein Anmeldeformular.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein