Sperrung der Lindenstraße

0
334

Ab Montag, 6. Januar 2020, muss die Lindenstraße zwischen den Einmündungen Spulerstraße und Diekstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. In diesem Bereich verlegt die Westnetz GmbH zwei 110.000 Volt-Hochspannungskabel. Für die neuen Kabel muss in der Erde eine Schutzrohrtrasse errichtet werden. Die Sperrung der Lindenstraße dauert voraussichtlich bis zum 18. März 2020 an. Eine Umleitung über die Spinnerstraße, Eisenbahnstraße und Diekstraße ist ausgeschildert. Betroffene Anwohner werden mittels eines Infoschreibens gezielt informiert.

Nach Inbetriebnahme der Hochspannungskabel wird die bisherige Freileitung, unter anderem auch der Strommast in der Kleingartenanlage an der Diekstraße, außer Betrieb genommen und demontiert. Die Stadt bittet um Verständnis für die vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein