Sonntag, 03. Januar 2021 Guten Morgen Emsdetten

0
636

Na, wie sieht’s aus mit den guten Vorsätzen??? Mehr Sport? Weniger Sofa? Weniger Kuchen? – Oops, auf keinen Fall, das wäre fatal. Der tägliche nette Plausch mit der Bäckereifachverkäuferin würde wegfallen. Eben diese nette Bäckereifachverkäuferin würde möglicherweise um ihr Einkommen gebracht. Sie hat sicher eine Familie zu ernähren. Für die Kinder ist die Teilnahme an der Klassenfahrt in Gefahr. Sie würden schlimmstenfalls auf dumme Gedanken kommen, sich das Geld zu beschaffen. Wenn sie denn auf Grund der drohenden Unterernährung mangels täglicher ausgewogener und regelmäßiger Speisen überhaupt die Kraft dazu hätten. Die ganze Zulieferindustrie würde leiden.
Dann doch lieber – zum Wohle der Allgemeinheit – täglich das eine Sahneteilchen.
Das soziale Gewissen beruhigen – kann auch ein Vorsatz sein…

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein