Schweigen für Frieden und gegen Krieg in der Ukraine

0
1001

Erst seit den Mittagsstunden kursierte in verschiedenen sozialen Netzwerken der Aufruf zu einer Mahnwache (die als solche auch bei der Polizei angemeldet war). „Mahnwache für den Frieden – stoppt den Krieg in der Ukraine“

Der Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine hat auf der ganzen Welt für Entsetzen gesorgt. Aus Drohgebärden ist jetzt Realität geworden und die Drohgebärden nehmen nicht ab. Dr. Joachim Kamp bedankte sich nach 30 Minuten Schweigens am Morgentaubrunnen für die Teilnahme. Etwa 80 Personen hatten sich hier eingefunden. Kathrin Vogler berichtete noch kurz, dass selbst in Russland zehntausende Menschen auf die Strasse gingen um für den Frieden zu demonstrieren.

Emsdettens Partnerstadt Chojnice hat wiederum eine zweite Partnerstadt in der Ukraine, die gar nicht weit weg von Kiew liegt und somit direkt im gefährdeten Krisengebiet.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein