Schulsiegerin der GSS im Vorlesewettbewerb qualifiziert sich für Kreis

0
555

Die vier Klassensieger der 6. Jahrgänge versammelten sich am Dienstagmorgen in Raum 204 der Geschwister-Scholl-Schule. Hier stand heute die Endrunde im schulinternen Vergleich des Vorlesewettbewerbs auf dem Stundenplan. Yassine Brahim, Luna Abdul Aal, Denise Paulmann und Michael Eric Stawick hatten sich qualifiziert, durften jetzt einen Text nach eigener Wahl vorlesen und im zweiten Durchgang wurde von Lehrer Martin Wöhrmann ein Text vorgegeben.

Für die fünf Juroren gab es drei Kriterien, nach denen zu bewerten war. Dazu gehörten neben Lestechnik/Geschwindigkeit… auch die Art der Interpretation. Beispielsweise ist die jeweilige Stimmlage ein Mittel, einer Textsequenz in die eine oder andere Richtung Ausdruck zu verleihen, hier bei gilt natürlich das richtige Maß, nicht zu wenig, aber auch nicht übertrieben.

Durchsetzen konnte sich am Ende Luna Abdul Aal. Sie wird jetzt im nächsten Durchgang im Februar 2023 die Geschwister-Scholl-Schule im Kreis Steinfurt vertreten.

Durch die stellvertretende Schulleiterin Jutta Remke wurde den Teilnehmenden die Urkunden für den Klassen- und Schulsieg ausgeändigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.