Schlangenlinie, ohne Führerschein und bestehender Haftbefehl – das führt zur Festnahme

0
407

Einer Streifenwagenbesatzung fiel am frühen Mittwochmorgen (21.04.) gegen 02.49 Uhr ein niederländischer PKW auf. Der Fahrer fuhr auf der B 54 zwischen den Anschlussstellen Sonnenschein und Wettringen sehr langsam und teils in Schlangenlinien. An der Ausfahrt Wettringen stoppten die Beamten den Fahrer und kontrollierten ihn. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mann zwei offene Haftbefehle bestanden, er keine gültige Fahrerlaubnis besaß und nach Alkohol roch. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 3 Promille. Dem 43-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Er wurde vorläufig festgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein