Scheck vom Benefiz-Konzert kommt in den großen Spendentopf

0
682
von links: Andrea Hellwig, Beate Reckert, Katrin Weßeler, Heiko Kraft, BM Oliver Kellner, Luis Hemesatz und Silvana Döhring

3.400 Euro sind bei dem Benefizkonzert der katholischen Pfarrkirche St. Pankratius Emsdetten am vergangenen Samstag, 26. März 2022, zusammengekommen. Eine Abordnung der Pfarrgemeinde St. Pankratius, des Kolping Blasorchesters, der Songgruppe Heilig Geist und des Sponti-Chors Ahlintel überreichten Bürgermeister Oliver Kellner am Donnerstag, 31. März 2022, den Spendenscheck, der diesen dankend annahm. Die Spendengelder werden den Menschen in der Ukraine sowie den Geflüchteten in der polnischen Partnerstadt Chojnice zugutekommen.

Damit das Geld schnellstmöglich an richtiger Stelle ankommt, erfolgte nun die Übergabe des symbolischen Spendenschecks. Denn die gespendete Summe wird vor Ort dringend benötigt und insbesondere für die Unterbringung und Versorgung der Geflüchteten eingesetzt, teilt Bürgermeister Oliver Kellner mit. Bürgermeister Oliver Kellner dankte allen Beteiligten für das bisherige Engagement und die große Unterstützung: „Die enorme Hilfsbereitschaft der Emsdettenerinnen und Emsdettener ist überwältigend.“

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein