Samstag, 09. April 2022 Guten Morgen Emsdetten

0
204

Wissenschaftlich erwiesen: Ein kurzes Nickerchen nach dem Lernen hilft, sich das gerade Gelernte besser zu merken. Dabei kommt es natürlich auf die Dosis an – und es muss danach passieren, nicht währenddessen. Also ein Lexikon nachts unterm Kopfkissen sorgt höchstens für diverse Druckstellen.
Bei so einer Lern-Schlaf-Therapie hab ich schon vieles gelernt:
Wusstest Du, dass das das Gehirn unnötige Informationen automatisch ignoriert? Oder ist Dir gerade das überflüssige „das“ im Satz vorher aufgefallen?
Schönes Wochenende Euch allen

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein