Rote W’s erneut Opfer von Vandalismus

0
196
(Foto: privat)

Da haben in der vergangenen Nacht von Dienstag auf Mittwoch erneut einige Unbekannte versucht, die Banner der Bürgerinitiative „pro Westumgehung“, die sogenannten roten W’s, unter Einwirkung von Gewalt zu beschädigen. Möglicherweise wurden sie dabei gestört oder haben während der Aktion festgestellt, dass es bei der vorgefundenen Befestigung eines größeren körperlichen Aufwandes bedarf, so dass es nie zu einer gänzlichen Demontage kam sondern immer nur zu anfänglichen Versuchen.

Die BI schreibt dazu: „Wir werden es reparieren denn wir stoppen erst, wenn die K53n die dringend benötigte Entlastung für die Emsdettener Bürger bringt!“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein