Robin Jansen verlängert beim TVE

0
135
(Foto: Thorsten Fisseler)

Trotz der aktuellen verletzungsbedingten Pause gehen der TVE und Robin Jansen auch in der kommenden Saison gemeinsame Wege.

Anfang April ist Robin Jansen noch an der verletzten Schulter operiert worden, heute verkünden der TV Emsdetten und der Spieler, dass der Vertrag um ein Jahr verlängert wurde. Der TVE bekennt sich damit klar zu Robin Jansen und unterstreicht, dass er Spieler auch in schwierigen Zeiten unterstützt.

„Wir sind weiterhin vollends überzeugt von Robins Fähigkeiten und sind zuversichtlich, dass er bald wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein wird. Daher war es für uns auch keine Frage, ob wir seinen

Vertrag verlängern – Verletzung hin oder her“, so Geschäftsleiter Florian Ostendorf. „Robin hat von Anfang an gezeigt, welche Qualitäten er hat und welch wichtige Rolle er bei uns im Rückraum einnehmen kann. Wir freuen uns schon, wenn er wieder für uns auf der Platte steht.

Auch der 26-jährige gebürtige Niederländer, der im Februar 2021 nach Emsdetten wechselte, freut sich sehr über die Vertragsverlängerung. „Ich bin dem TVE äußerst dankbar, dass er mir auch in dieser für mich nicht ganz einfachen Zeit das Vertrauen schenkt. Ich konzentriere mich nun voll und ganz darauf schnell wieder fit zu werden, um das Vertrauen dann zurückzuzahlen.“ Dabei treibt Jansen auch die außerordentliche Stimmung bei den Heimspielen an. „Ich freue mich schon darauf, wieder in einer vollen Ems-Halle zu spielen. Unsere Fans kreieren hier eine wahnsinnige Stimmung. Das motiviert mich zusätzlich!“

Der Vertrag von Robin Jansen wurde um ein Jahr verlängert und läuft nun bis zum Sommer 2023.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein