Rettungshubschrauber in Reckenfeld, Emsdettener Radfahrer musste reanimiert werden

1
1985

Am Donnerstag (10.09.2020) hat sich auf dem Radweg an der Emsdettener Landstraße im Ortsteil Reckenfeld ein Unfall ereignet, bei dem ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam. Ein 78-jähriger Emsdettener war auf seinem Fahrrad unterwegs, als er plötzlich stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der Mann schwer. Er musste von den Rettungskräften reanimiert werden. Anschließend wurde er mit dem Hubschrauber ins Uniklinikum nach Münster gebracht. Der 78-Jährige ist offensichtlich von selbst gestürzt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es nicht. Zur Unfallursache gibt es derzeit noch keine gesicherten Erkenntnisse. Es kann aber von einem medizinischen Notfall ausgegangen werden.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein