Rattenpopulation spürbar verringert

3
550

Wie die Stadt Emsdetten jetzt auf Anfrage von AllesDetten mitteilt, ist die Population der Ratten im Park von Hof Deitmar derart zurückgegangen, dass deren aktive Bekämpfung (wir berichteten H I E R) eingestellt wurde. Sollte die Fütterung durch Dritte wieder aufgenommen werden mit dem Effekt, dass Ratten wieder angelockt werden und sich auf dem Gelände sesshaft machen, werden die Maßnahmen durch einen Schädlingsbekämpfer wieder eingeleitet.

3 Kommentare

  1. Die Tauben Tante geht bis zu 7 Mal in den Park und rundherum, um weiterhin zu füttern. Seid ca 3 Wochen kommen auch schon die Enten bei Kaufland unten zur Auffahrt vom Parkdeck um sich Futter zu holen. Allein bei kaufland geht si innerhalb von 1 Stunde 5X zum füttern.

  2. Ein Nest wurde sehr wahrscheinlich übersehen. An diesem Kunstwerk links hinter den Büschen sind noch sehr viele.

  3. Sollte ich so ein Rattenvernichtungsteil zu Gesicht bekommen, wird es zertreten!
    Wenn man Waffen in die Ukraine schicken kann, braucht man sich auch nicht über hungrige Tiere zu beschweren!
    Ihr seid das letzte!
    Und die Kammerjäger sollten ihren eigenen Brei selber saufen, wie Schützenbier.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein