Polizei Kreis Steinfurt – Änderungen während der Corona-Pandemie

0
609

Die Polizei im Kreis Steinfurt ist weiterhin jeden Tag für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger da. Wir möchten in Zeiten der Corona-Pandemie auch in Zukunft unnötige Infektionen mit dem Virus vermeiden. Deshalb möchten wir alle Menschen im Kreis Steinfurt nochmals darauf aufmerksam machen, dass Anzeigen jederzeit online erstattet werden können. Das Formular finden Sie auf der Homepage der Polizei NRW (https://polizei.nrw) unter dem Reiter „Internetwache“. Auf den Polizeiwachen im Kreis Steinfurt sind Anzeigenerstattungen weiterhin möglich. Um den persönlichen Kontakt, soweit es sinnvoll ist, einzuschränken, werden in einfachen Fällen die Anzeigen allerdings nicht direkt aufgenommen. Den Bürgerinnen und Bürgern wird in diesem Fall ein Anzeigenformular ausgehändigt. Dieses soll dann vor Ort selbstständig ausgefüllt werden. Ob alle Angaben vorhanden sind, wird direkt von den Polizeibeamten in den Wachen geprüft. Aufgrund der Corona-Pandemie werden auch die Fahrradregistrierungen in den Polizeiwachen vorerst eingestellt, um auch hier den persönlichen Kontakt einzuschränken. Bei Besuchen der Polizeiwachen gelten natürlich weiterhin die Corona-Schutzmaßnahmen, wie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und der Abstand von mindestens 1,5 Metern. Die Polizeidienststellen stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Die Erreichbarkeiten der Polizeiwachen finden Sie auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Steinfurt, https://steinfurt.polizei.nrw. Selbstverständlich ist der Polizeinotruf 110 uneingeschränkt in Notfällen nutzbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein