Ortsverband der Landwirte spendet für jeden Kindergarten einen Traktor

0
416
hinten von links: Johannes Lutum, Heiner Reppenhorst, Heiner Stegemann vom landwirtschaftlichen Ortsverband überreichten an Petra Gittner (Jugendamtsleiterin) und Oliver Kellner (Bürgermeister) insgesamt 22 Traktoren für die Emsdettener Kindergärten

Zu einem gut geführten Anwesen mit viel Grünfläche gehört natürlich ein standesgemäßer Traktor. Das dachte sich auch der Ortsverband der hiesigen Landwirte mit seinem Vorsitzenden Heiner Stegemann. 22 Kindergärten gibt es in Emsdetten und für jede Einrichtung haben die Landwirte, die Landjugend und auch die Landfrauen einen Traktor selber zusammengeschraubt. Vier davon sind heute an Bürgermeister Oliver Kellner, Jugendamtsleiterin Petra Gittner sowie Vertreterinnen einiger Emsdettener Kindergärten überreicht worden. Der Rest wird in den nächsten Tagen an die Einrichtungen verteilt.

Die neu gepflasterten Flächen rund um Hof Deitmar waren ideale Test-Strecke für die Inbetriebnahme der Fahrzeuge

Dass die Mini-Traktoren dann doch mit reiner Muskelkraft betrieben werden müssen, war schon bald vergessen und die neuen Pflasterungen rund um Hof Deitmar schnell in Beschlag genommen.

(Foto: privat)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein