„One Billion Rising“ Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen in diesem Jahr digital

0
266

Am Montag, 14. Februar 2022, findet die jährliche Kampagne „One Billion Rising“ statt. Hierbei handelt es sich um einen weltweiten Gedenktag für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie für Gleichstellung. Mittlerweile finden Veranstaltungen in über 200 Ländern statt, vor allem in Asien und Afrika.

In den Jahren 2019 und 2020 ist diese Aktion sehr erfolgreich in Kooperation mit den Emsdettener Tanzschulen durchgeführt worden. Nach einem Jahr Pause soll die „Tradition“ im Jahr 2022 fortgeführt werden – aufgrund der pandemischen Lage, aber nur als digitale Kampagne und nicht in Präsenz auf dem Brink. Getanzt wird also zu Hause!

In der Zeit von Montag, 14. Februar 2022, bis Montag, 28. Februar 2022, haben Interessierte die Möglichkeit, ihren Tanz zu filmen und diesen der Stadt Emsdetten zu schicken. Bürgerinnen und Bürger, die nicht an der Tanzaktion teilnehmen möchten, haben dennoch die Option, ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. In diesem Fall kann ein Foto von einem Statement auf einem Blatt Papier oder Plakat gesendet werden.

Aus allen Einsendungen wird ein Video erstellt, um zu zeigen, dass Emsdetten sich gegen Gewalt erhebt.

Alle Teilnahmebedingungen und Informationen zu Datenschutzrechtlichen Hinweisen gibt es unter www.emsdetten.de/one-billion-rising.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein