Nun ist er offiziell Landrat des Kreises Steinfurt: Dr. Martin Sommer

0
260
Dr. Martin Sommer nimmt die Wahl an - und ist damit neuer Landrat des Kreises Steinfurt (stehend: Kreiswahlleiter Thomas Ostholthoff). (Foto: Kreis Steinfurt)

Dr. Martin Sommer ist neuer Landrat des Kreises Steinfurt. Der Wahlausschuss des Kreises hat in seiner heutigen Sitzung (5. Okotober) unter Vorsitz des Wahlleiters Thomas Ostholthoff das endgültige Ergebnis der Stichwahl des Landrates ohne Beanstandungen festgestellt.

Von den am 27. September knapp 128.000 abgegebenen gültigen Stimmen erhielt Mathias Krümpel (CDU) 31,28 % und Dr. Martin Sommer (Einzelbewerber) 68,72 %. Damit erhielt Dr. Martin Sommer die höchste Stimmenzahl. Zuvor hatten sich beide Bewerber am 13. September gegen Matthias Himmelreich (SPD), Birgit Neyer (GÜRNE) und Dr. Stefan Giebel (DIE LINKE) durchgesetzt und waren in die Stichwahl gezogen.

Direkt nach der Sitzung des Wahlausschusses trat Dr. Martin Sommer sein neues Amt an. Nachdem Dr. Klaus Effing die Kreisverwaltung bereits im April 2020 verlassen hatte, war der Posten des Landrates des Kreises Steinfurt vakant. Deshalb startet der neue Landrat nicht wie sonst üblich mit der neuen Legislaturperiode am 1. November, sondern ausnahmsweise mit der Erklärung der Annahme der Wahl nach der Sitzung des Wahlausschusses. „Ich nehme die Wahl gerne an und freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, so Dr. Sommer.

Die ausführlichen Ergebnisse der Kommunalwahlen 2020 im Kreis Steinfurt können im Internet unter www.kreis-steinfurt.de abrufen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein