Notbetreuung in Kitas, Tagespflege und Schulen wird auf Kinder von Alleinerziehenden ausgeweitet

0
779

Die Notbetreuung von Kindern in Kitas, Schulen und in der Tagespflege wird ausgeweitet: Auch Alleinerziehende, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich im Rahmen einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben jetzt einen Anspruch auf die Notbetreuung ihrer Kinder, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll – unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts – organisiert werden kann. Hierfür ist es nicht erforderlich, dass die alleinerziehende Person in einem systemrelevanten Beruf („Schlüsselperson“) arbeitet. In der Bescheinigung des Arbeitgebers für Alleinerziehende sind Umfang und Lage der Arbeitszeiten anzugeben. Weitere Informationen gibt es unter www.kreis-steinfurt.de/jugendamt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein