Noch mehr Meldungen aus der Polizeimappe

0
127
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Ibbenbüren-Laggenbeck: Einbruch in Hofladen

In der Nacht von Montag (22.10.) auf Dienstag (23.11.) zwischen 20.00 und 05.40 Uhr sind Unbekannte in einen Hofladen an der Alstedder Straße 148 in Laggenbeck eingebrochen. Die Täter gelangten durch Aufhebeln eines Fenster in den Verkaufsraum. Neben Bargeld in dreistelliger Höhe wurden hochwertige Textilien erbeutet. Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet. Zeugen werden gebeten die Polizeiwache Ibbenbüren zu kontaktieren. Telefonnummer 05451/ 591-4315

Neuenkirchen: Firmenwagen aufgebrochen und Werkzeug entwendet

In der Zeit zwischen Montag (22.11.21), 20.00 Uhr, und Dienstag (23.11.21), 07.00 Uhr, ist am Prozessionsweg ein Renault Kangoo aufgebrochen worden. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf der linken Seite des Wagens auf und entwendeten von der hinteren Ladefläche mehrere Werkzeuge. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Die Polizei in Rheine nimmt Hinweise von Zeugen entgegen unter Telefon 05971/938-4215.

Ibbenbüren: Einbruch in Fitnessstudio

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch (24.11.21) zwischen 00.05 Uhr und 05.45 Uhr aus einem Fitnessstudio an der Gutenbergstraße im südlichen Gewerbegebiet Bargeld gestohlen. Die Unbekannten hebelten ersten Erkenntnissen zufolge auf der Ostseite ein Fenster auf und gelangten so ins Gebäude. Es liegen entsprechende Hebelspuren vor. Die Täter durchsuchten mehrere Schubladen und Regale im Büroraum. Sie entleerten eine Bargeldkasse und brachen einen Snackautomaten auf. Der Beuteschaden liegt im zweistelligen Eurobereich. Weitere Angaben zu Diebesgut liegen nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Wache in Ibbenbüren entgegen unter Telefon 05451/591-4315.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein