Noch mehr aus der Polizeimappe

0
136
(Foto: unsplash - M.Scheffler)

Tecklenburg: Zigarettenautomat aufgebrochen

Ein Zeuge informierte die Polizei am Freitag (18.03.) über einen aufgebrochenen Zigarettenautomaten in Brochterbeck. Der Automat ist neben einer Bushaltestelle an der Dorfstraße, Ecke Konradstraße aufgestellt. Unbekannte Täter haben ersten Ermittlungen zufolge in der Zeit zwischen Donnerstag (17.03.), 15.55 Uhr und Freitag (18.03.), 07.40 Uhr den Automaten aufgehebelt. Aus dem Inneren entwendeten sie die Zigarettenschachteln und eine Geldkassette. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Lengerich, Telefon 05481/9337-4515.

Ibbenbüren: Verkehrsunfall mit zwe Rennradfahrern

Am Sonntag (20.03.) ist es auf dem Schierloher Mühlenweg zu einem Verkehrsunfall mit Rennradfahrern gekommen. Ein 51-jähriger Mann aus Rheine war gegen 11.55 Uhr mit einer Gruppe Rennradfahrern auf dem Schierloher Mühlenweg in Fahrtrichtung Ibbenbüren unterwegs. Ersten Ermittlungen zufolge haben die vor ihm fahrenden Fahrer aufgrund von Hindernissen auf der Fahrbahn abgebremst. Um nicht auf seinen Vordermann aufzufahren ist der 51-Jährige mit seinem Rennrad ausgeschert. Dabei kollidierte er mit einem 59-jährigen Mann aus Rheine, der mit seinem Rennrad zusammen mit weiteren Fahrern in entgegengesetzter Richtung, Fahrtrichtung Schierloh, unterwegs war. Beide Fahrer stürzten. Der 51-Jährige verletzte sich dabei schwer, der 59-Jährige Mann wurde leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Über die Höhe des Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Greven: Unfallflucht

Am Mittwoch (16.03.) kam es gegen 12.20 Uhr auf der Münsterstraße in Höhe der Hausnummer 102 zu einem Verkehrsunfall. Ein am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung geparkter weißer Ford Transit wurde am linken Außenspiegel und an der linken Fahrzeugseite beschädigt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf etwa 2.000 Euro. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dieser Unfallflucht aufgenommen und die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen PKW geben können. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Greven unter der Telefon-Nr.: 02571/9284455.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein