Neunjähriger Junge angefahren, Verkehrsunfallflucht in Emsdetten

0
627

Am Donnerstag (01.07.21) gegen 13.00 Uhr ist ein neunjähriger Junge auf seinem Fahrrad von einem unbekannten Radfahrer angefahren und leicht verletzt worden. Beide Radfahrer befuhren zunächst hintereinander den linken Radweg der Münsterstraße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 39 überholte der Neunjährige den Radfahrer, der in diesem Moment nach links ausscherte. Beim Zusammenstoß der Räder wurde das Kind gegen die Hauswand gedrückt und kam zu Fall. Der Verursacher machte eine abfällige Bemerkung und entfernte sich von der Unfallstelle. Dabei ließ er den Jungen auf dem Boden liegen. Der Neunjährige wurde leicht verletzt. Glücklicherweise trug er einen Fahrradhelm, wodurch schlimmere Kopfverletzungen verhindert werden konnten. Der männliche Verursacher soll 20 bis 40 Jahre alt sein. Er trug große schwarze Kopfhörer. Die Polizei sucht Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder die nähere Angaben zu dem flüchtigen Radfahrer machen können. Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten unter Telefon 02572/93060.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein