Neue Zahlen aus dem Krisenstab in Steinfurt

0
705
(Foto: pixabay)

1.215 Einwohner des Kreises Steinfurt gelten derzeit als infiziert. Dadurch, dass beispielsweise das Testzentrum in Emsdetten seine Pforten wieder geöffnet hat, die Tests jetzt wieder kostenlos sind, werden auch wieder mehr Tests durchgeführt, was zwangsläufig auch mehr mit Covid19 infizierte Personen ausfiltern wird. Das muss jetzt nicht bedeuten, dass sie auch daran erkranken, als Virusträger sind sie jedoch möglicher Verteiler. Ziel der Testaktionen ist es ja, eben diese potenzielle Gefahr einzudämmen.

Die 7-Tage-Inzidenz Stand 20.11.2021 07:00 Uhr liegt im Kreis Steinfurt bei 179,8. Die Hospitalisierungsinzidenz hat einen Wert von 7,6.

Derzeit in den Städten und Gemeinden des KReises infizierte Personen:

Altenberge   9 (10)
Emsdetten   87 (87)
Greven   86 (79)
Hopsten   17 (16)
Hörstel   62 (55)
Horstmar   26 (25)
Ibbenbüren   135 (117)
Ladbergen   17 (15)
Laer   13 (12)
Lengerich   108 (88)
Lienen   34 (23)
Lotte   52 (45)
Metelen   10 (7)
Mettingen   23 (21)
Neuenkirchen   32 (35)
Nordwalde   9 (8)
Ochtrup   46 (40)
Recke   27 (23)
Rheine   212 (205)
Saerbeck   10 (9)
Steinfurt   128 (115)
Tecklenburg   13 (10)
Westerkappeln   34 (26)
Wettringen   25 (23)

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein