Neue Regelung für Einlass bei den Heimspielen des TVE

0
251

Wie uns Florian Ostendorf, Leiter der Geschäftsstelle der TVE Marketing GmbH, jetzt mitteilte, gilt für den Besuch der TVE-Heimspiele mit sofortiger Wirkung die 2G-Regel.

Zugang wird somit nur noch gewährt, wer entsprechenden Nachweis über Genesung oder erfolgter Impfung vorzeigen kann. Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Regelung ausgeschlossen, da diese regelmäßig in ihren Kindertagesstätten oder Schulen PCR-getestet werden.

Personen, die die Heimspiele unter 3G-Bedingungen besuchen wollten und bereits Eintrittskarten  für die Spiele ab dem 17.11.2021 erworben haben, können diese gegen Erstattung des Eintrittsgeldes zurück geben.

„Die Sicherheit unserer Zuschauer hat für uns oberste Priorität, daher haben wir uns dafür entschieden, die 2G-Regel ab sofort bei unseren Heimspielen anzuwenden.“ so Ostendorf gegenüber AllesDetten.

In der Halle gilt zudem weiterhin medizinische Maskenpflicht. Die Maske darf nur am Sitzplatz abgenommen werden. Aufgrund der aktuellen Situation wird aber auch da das Tragen der Maske empfohlen.

Die TVE Marketing GmbH legt Wert darauf, Besucher, Mannschaft, Mitarbeiter und Helfer bestmöglich zu schützen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein