Neue gelbe Tonne erst ab 01. Januar 2021 nutzen

2
975
Die Tonnen für Emsdetten sind jedoch schwarz mit gelbem Deckel (Foto: Remondis)
  • Gelbe Tonnen werden erst ab Januar 2021 geleert
  • Änderungswünsche direkt an Remondis richten
  • Gelbe Säcke derzeit noch bei den bekannten Verteilstellen erhältlich

Aus aktuellem Anlass weist die Stadt Emsdetten nochmals darauf hin, dass die Gelben Tonnen zwar zurzeit an die Emsdettener Haushalte ausgeliefert, aber erst ab Januar 2021 durch das Entsorgungsunternehmen geleert werden. Bis dahin müssen Leichtverpackungen weiterhin in Gelben Säcken gesammelt und zur Abfuhr an den Straßenrand gelegt werden.

Sonderregelung direkt bei Remondis beantragen
Grundsätzlich erhält jeder Haushalt eine Gelbe Tonne, die ab Januar 2021 im vierzehntägigen Rhythmus geleert wird. Bei Haushalten ab fünf Personen kann bei Bedarf auch eine zweite Tonne bestellt werden. An Mehrfamilienhäusern, in denen mehr als 20 Personen gemeldet sind, können anstelle von Einzeltonnen auch 1.100 Liter-Rollcontainer aufgestellt werden. Ebenso ist es möglich, sich bei Platzmangel mit dem Nachbarn eine Tonne zu teilen.

Einzelwünsche sind vom Grundstückseigentümer direkt an das Unternehmen Remondis unter der Telefonnummer 02541/94450 oder per E-Mail an info.coesfeld@remondis.de zu richten.

Gelbe Säcke sind derzeit noch bei den bekannten Verteilstellen in Emsdetten erhältlich.

Informationen zur Abfuhr der Gelben Tonne sowie zu den Abfuhrtagen sind auch im Abfallkalender 2021 enthalten, der im Dezember 2020 an alle Haushalte in Emsdetten verteilt wird.

Weiter erfahren wir von Susanne Engeler in der Pressemitteilung:
Ab dem 1. Januar 2021 wird die Entsorgung von Leichtverpackungen in Emsdetten vom Gelben Sack auf die Gelbe Tonne umgestellt. Das Unternehmen Remondis wurde mit der Sammlung und dem Transport der Leichtverpackungen im Kreisgebiet ab Januar 2021 beauftragt. Derzeit werden die Gelben Tonnen nach und nach an alle Emsdettener Haushalte ausgeliefert. Die Auslieferung erfolgt durch einen Dienstleister im Auftrag von Remondis.

An den Vorgaben zur Befüllung ändert sich nichts: In die Gelbe Tonne gehören weiterhin nur Leichtverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen. Informationen zur Befüllung der Gelben Tonne sind unter www.mülltrennung-wirkt.de zu finden.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein