Neue Fahrradbügel an der Haltestelle Kupfergraben

0
216

In der Vergangenheit hatten fehlende Abstellmöglichkeiten für Fahrräder des Öfteren dazu geführt, dass der Gehweg an der Borghorster Straße in Höhe der Haltestelle Kupfergraben nicht frei passierbar war. Fußgänger mussten teilweise auf die Straße ausweichen, was sich insbesondere mit Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühlen schwierig gestaltete. Nun wurde durch den Baubetriebshof der Stadt Emsdetten eine neue Fläche mit Fahrradbügeln und einem Buswartehäuschen geschaffen.

Ab sofort können Fahrräder zwischen den vorhandenen Fahrradbügeln abgestellt werden und blockieren nicht mehr den Gehweg. Zudem trägt die Maßnahme durch ihre Verknüpfung des Rad- und Busverkehrs zur Förderung des Umweltverbundes und zur komfortablen Abwicklung des Schülerverkehrs bei. Nutzerinnen und Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs können die Haltestelle per Fahrrad erreichen, dieses hier sicher abstellen und auf den Bus umsteigen. Ein erheblicher Anteil an der Realisierung der Maßnahme kommt den angrenzenden Grundstückseigentümern zu, die die hierfür benötigte Fläche freundlicherweise zur Verfügung gestellt haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein