Mittwoch, 09.12.2020 Guten Morgen Emsdetten

0
385

Sch…ade, die Tür ist zu, dabei locken die Lichter so schön. Doch plötzlich geht jemand an mir vorbei und der Eingang öffnet sich. Hm… hab ich mit meinem Schildkrötengallopp doch glatt den Bewegungsmelder überlistet. Im Hintergrund laufen leise die üblich verdächtigen Weihnachtslieder. Hinterm Tresen zwei Damen die quasi als Engel die Botschaft überbringen „Hier sind sie richtig!“
Die Wände sind mit den Frontseiten der Hütten bestückt, die üblicherweise auf dem Sternschnuppenmarkt stehen. Man fühlt sich mittendrin im Weihnachtsmarkt mit Zimmertemperatur. Glühwein würde hier nur für unnötige Hitzewallungen sorgen. Das hier angebotene Sortiment hätte es eigentlich auf dem Sternschnuppenmarkt rund um die große Tanne zwischen Pankratius und Morgentau geben sollen.
Die Leute gehen hier ein und aus wie im Taubenschlag – eigentlich ein sicheres Zeichen, dass dieser Leerstand nach dem Sternschnuppenladen schnell wieder eine neue Funktion finden sollte.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein