Mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Kreisel und dann die Kontrolle verloren

0
1608

Ein silberfarbener BMW fuhr heute Mittag vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Kreisverkehr „Emsdettener Tor“. Auf der regennassen Fahrbahn verlor er dann bei der Ausfahrt in Richtung Bahnhof die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen einen auf dem Parksreifen der gegenläufigen Fahrbahn abgestellten Van. Die Unfallmeldung beinhaltete noch eine eingeklemmte Person, die sich aber bis zum Eintreffen der Rettungskräfte selber befreien konnte. Eine leichtverletzte Person wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Straße In der Lauge war zwischenzeitlich vom Bahnhof bis zum Kreisverkehr komplett gesperrt. Mittlerweile hat die Polizei den Sachschaden auf ca. 40.000 € beziffert.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein