Meßdiener von St. Pankratius

0
324
(Foto: privat)

Am Wochenende fuhren die Messdiener St. Pankratius in das Schwimmbad Aqua Magis nach Plettenberg.

Für die über 100 Teilnehmenden ging es bereits um 8 Uhr in der Früh los. Im Schwimmbad warteten auf sie eine Vielzahl von teils Adrenalin aufbauenden Rutschen, die von allen Kindern und Jugendlichen fleißig genutzt wurden. Viel zu früh hieß es wieder duschen gehen, in den Bus steigen und zurück nach Emsdetten fahren. Sowohl die Kinder als auch die Betreuer können nach einer langen Corona-Pause auf einen erlebnisreichen und abenteuerlichen Tag zurückblicken und erfuhren erneut, was es heißt, Teil der großen Gemeinschaft zu sein. Für die Kinder und Jugendlichen heißt es nun, abwarten bis zum 12 Juni. Denn dort kann schon beim Infonachmittag (17.00 Uhr, Pfarrheim Herz Jesu) für das diesjährige Sommerlager die erste Lagerluft geschnuppert werden

Für alle Interessierten: Auch in diesem Jahr bieten die Messdiener St. Pankratius in der vierten und fünften Sommerferienwoche ihr Sommerlager an. Im Zeitraum vom 16.07 – 30.07 schlagen sie ihre Zelte im Jugendcamp Vestenbergsgreuth in der Nähe von Nürnberg auf. Mitfahren können alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 8-16 Jahren.

Anmeldungen und eine detaillierte Übersicht können Interessierte auf der Website der Messdiener St. Pankratius (H I E R) oder auf den Social Media Kanälen erhalten.

Bei Fragen oder einer Platzreservierung für ihr Kind steht Ihnen das Leitungsteam gerne unter: sommerlager@m-s-p-e.com zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein