Menschen über 80 können kostenlos mit Bus und Bahn zum Impfzentrum am FMO

0
406
(Foto: Eike Brünen)

Die Verkehrsunternehmen in den vier Münsterlandkreisen Steinfurt, Borken, Coesfeld und Warendorf haben jetzt gemeinsam beschlossen, allen Menschen über 80 Jahre eine kostenlose Fahrt mit Bus und Bahn zum jeweiligen Impfzentrum und wieder zurück anzubieten.

Als Fahrtberechtigung dient ein Personalausweis, mit dem die Impfwilligen ihr Alter nachweisen. Sofern vorhanden, sollten die Impflinge auch den Terminnachweis zur Corona-Schutzimpfung vorzeigen. Eine Begleitperson darf unabhängig vom Alter ebenfalls kostenlos mitfahren.

„Mit der kostenlosen Beförderung der Menschen über 80 Jahre zum jeweiligen Impfzentrum leisten die Kreise und die Verkehrsunternehmen im Münsterland einen Beitrag zur Pandemie-Bewältigung in unserer Region und setzen ein wichtiges Zeichen“, erklärt Carsten Rehers, Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Mobilität Münsterland (ZVM) und Bau- und Umweltdezernent des Kreises Steinfurt.

Das Impfzentrum des Kreises Steinfurt am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven ist mit dem SchnellBus S50 (Ibbenbüren – Münster) und dem RegioBus R51 (Lengerich – Greven – Münster) zu erreichen. Zur S50 bestehen zusätzlich Umstiegsverbindungen von Steinfurt und Emsdetten aus. Die Fahrpläne sind auch online unter www.bus-und-bahn-im-muensterland.de einsehbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein