Malteser sammeln wieder Altkleider

0
341
Ehrenamtliche Malteser haben am Samstag bereits zahlreiche Briefkästen in Emsdetten mit den Informationszetteln zur Altkleidersammlung bestückt. Foto: Malteser Emsdetten

Gegen 10 Uhr rollen am Samstagmorgen dem 7. Mai wieder zahlreiche Fahrzeuge vom Hof der Malteser an der Amtmann-Schipper-Straße. Ihr gemeinsames Ziel: Jede einzelne Straße im Stadtgebiet Emsdetten anzufahren und Altkleiderspenden vor den Haustüren abholen.

 Ihre jährliche Altkleidersammlung führen die Malteser am Samstag, 7. Mai im gesamten Stadtgebiet Emsdetten durch. In diesen Tagen werden von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Malteser bereits Informationszettel an die Emsdettener Haushalte verteilt. Die Stimmung bei der Verteilaktion am Samstag war schon nahezu euphorisch: Endlich wieder eine Gemeinschaftsaktion – immerhin ist es auch die erste Straßen-Altkleidersammlung der Malteser seit mehr als zwei Jahren Coronapause.

 Neben einer tollen Gemeinschaftsaktion, die den Zusammenhalt des Ortsverbandes der Malteser jedes Jahr sehr stärkt, hat die Aktion einen weiteren und entscheidenden guten Zweck: die Erlöse aus der Sammlung. Alte Jeanshosen, zu heiß gewaschene Oberhemden, aufgelaufene Schuhe… all das sammeln die Malteser am Samstag vor den Haustüren ein und verkaufen die Textilien an einen zertifizierten Textilverwerter weiter. Dieser sortiert die Kleiderspenden dann aus. Noch gut erhaltene Kleidung wird als Secondhand-Ware z.B. nach Osteuropa oder Afrika verkauft, nicht mehr tragbare Textilien werden zu Putzlappen oder Dämmstoffen weiterverarbeitet und erfahren dadurch einen neuen Nutzen. Mit den Erlösen aus diesen Verkäufen finanzieren die Malteser einen Teil ihrer sozialen Angebote in Emsdetten.

 Die Malteser sind am 7. Mai ab 10 Uhr unterwegs und werden bis in den Nachmittag hinein die Kleiderspenden einsammeln. Es kann dabei vorkommen, dass einzelne Gebiete erst im späten Nachmittag angefahren werden. Sollten nach 16 Uhr noch Kleidersäcke oder -kartons an der Straße stehen, dann sind die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für einen Hinweis unter Tel. 02572 4025 dankbar. Diese Telefonnummer wird am Samstag ab 10 Uhr und bis ca. 18 Uhr erreichbar sein.

 Kleiderspenden für die Malteser können in Tüten, (stabilen) Müllbeuteln oder Kartons an die Straße gestellt werden. Da die Malteser immer wieder Probleme mit Fremdsammlern haben, die für die Malteser vorgesehene Kleiderspenden einsammeln, sollten diese Kleiderspenden entsprechend gekennzeichnet werden. Dazu können Emsdettener einfach einen Zettel mit der Aufschrift „Malteser“ oder einen zuvor an zahlreiche Haushalte verteilten Informationszettel an einer der Tüten oder Kartons befestigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein