Landtagswahl am 15. Mai – Briefwahl in Emsdetten wieder sehr beliebt

0
125

Am Sonntag, 15. Mai 2022, steht in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl an. Die Stimmabgabe im Vorfeld per Briefwahl wird immer beliebter. Bereits rund 3.500 Bürgerinnen und Bürger haben gut 2 Wochen nach dem Beginn des Briefwahlgeschäftes schon von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Knapp 1.800 Briefwahlunterlagen wurden davon online beantragt. Zum Vergleich: Bei der Bundestagswahl in 2021 haben insgesamt 8.809 Wählerinnen und Wähler ihre Stimme per Briefwahl abgegeben; davon wurden 3.700 Briefwahlunterlagen online beantragt.

Wer bei der Landtagswahl nicht zur Wahl gehen kann, kann seine Stimme weiterhin per Briefwahl abgeben.

Es gibt drei Möglichkeiten, um Briefwahlunterlagen zu beantragen:

  • Beantragung der Briefwahlunterlagen per Internet-Wahlschein auf emsdetten.de/wahlen oder über den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung
  • Beantragung per Post (Antrag steht auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung)
  • Beantragung im Wahlbüro auf Hof Deitmar
    Bei der Beantragung im Wahlbüro können die Briefwahlunterlagen wahlweise mit nach Hause genommen oder auch gleich vor Ort ausgefüllt und somit die Briefwahl direkt durchgeführt werden. Hierfür müssen die Wahlbenachrichtigung und ein Ausweisdokument mitgebracht werden.

Aufgrund der großen Nachfrage kann es derzeit ein paar Tage dauern, bis die Briefwahlunterlagen verschickt werden. Bis spätestens Sonntag, 15. Mai 2022, um 18.00 Uhr müssen die Briefwahlunterlagen im Rathaus vorliegen, damit sie bei der Auszählung berücksichtigt werden können.

Das Wahlbüro auf Hof Deitmar hat zu den folgenden Zeiten geöffnet:

  • montags – freitags: 08.30 – 12.30 Uhr
  • montags – donnerstags: 13.30 – 16.30 Uhr

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein