Landrat begrüßt neuen Leiter der Polizei des Kreises Steinfurt

0
1188
Leitender Polizeidirektor Jörg Voigt

Der Landrat Dr. Effing begrüßt in seiner Funktion als Behördenleiter den neuen Leiter der Polizei des Kreises Steinfurt. Die Welt steht Kopf. Die Nachrichten über neue Infektionszahlen im In- und Ausland reißen nicht ab. Die Corona-Pandemie ist allgegenwärtig. Der Kreis Steinfurt ist, wie auch das übrige Bundesgebiet, mit einer Situation konfrontiert, die es in dieser Form so noch nicht gegeben hat.

In dieser auch für die Polizei völlig neuen Situation tritt der neue Leiter der Polizei, Leitender Polizeidirektor Jörg Voigt, seinen Dienst bei der Kreispolizeibehörde Steinfurt an. Er ist der Nachfolger von Frank Fichtner, der vom Landrat mit Erreichen der Altersgrenze im Dezember 2019 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Jörg Voigt kennt den Polizeiberuf sehr genau. Er wurde 1980 in den Dienst der Polizei NRW eingestellt und hat seitdem viele Funktionen in unterschiedlichen Behörden innegehabt. Bevor er seinen Dienst im Kreis Steinfurt antrat, leitete er u.a. die Spezialeinheiten beim Polizeipräsidenten in Dortmund.

Obwohl er viele Aufgaben und Verpflichtungen hat, muss Jörg Voigt den Fokus in der augenblicklich auf ein Thema richten – die Corona Pandemie:

„Im Moment genießt die Bewältigung der Corona-Krise oberste Priorität! Die Gesundheitsbehörden des Kreises, alle kommunalen Ordnungsbehörden und die Polizei des Kreises Steinfurt verfolgen mit gemeinsamen Anstrengungen das Ziel, den Anstieg der Infektionszahlen einzudämmen. Die Polizei im Kreis Steinfurt leistet dabei ihren Beitrag und wird deshalb genauestens auf die Einhaltung von Verhaltensregeln und die jüngst erlassenen Kontaktverbote achten. Bei Verstößen gegen behördlich erlassene Auflagen und Verbote werden wir konsequent einschreiten und diese Zuwiderhandlungen unterbinden. Nicht zum Selbstzweck, sondern zum Schutz unserer Bürgerinnen und Bürger. Denn nur wenn alle die bestehenden Kontaktbeschränkungen beachten, wird es uns gelingen, den Anstieg der Neuinfektionen einzudämmen.

Ganz besonders wichtig ist es mir, auf ein Phänomen hinzuweisen, das in jüngster Zeit im Zusammenhang mit Auftreten der Corona-Pandemie zu beobachten war. Straftäter nutzen die aktuelle Situation aus und sprechen vorwiegend ältere Menschen an. Sie versuchen mit Hilfe einer falschen Legende an Wertgegenstände oder Geld zu kommen. Wir haben auf unserer Internetseite unter https://steinfurt.polizei.nrw/ einen Artikel mit wichtigen Hinweisen der Polizei im Zusammenhang mit dem Corona Virus veröffentlicht. Auf dieser Seite sind auch Verhaltensrichtlinien veröffentlicht, die die Bürgerinnen und Bürger beachten sollten, damit die Betrüger keinen Erfolg haben werden.

Abschließend möchte ich noch einmal betonen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Steinfurt auch in dieser besonderen Zeit auf ihre Polizei verlassen können. Wir werden unsere polizeilichen Aufgaben auch bei einer weiteren Lageentwicklung gewissenhaft erfüllen und in gewohnter Art und Weise Bürgernähe zeigen, auch wenn wir das mit dem gebührenden Abstand tun müssen.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein