Kreispolitik legt Grundstein für dringliche Entscheidungen

0
106

Auch in der Krise geht es nicht ohne einige sehr wichtige und dringliche Beschlüsse: Die Kreispolitik hat jetzt in einem Interfraktionellen Gremium den Grundstein beispielsweise für einen Rettungsschirm für Krankenhäuser sowie ein sechs Millionen umfassendes Sonderbudget für die Bekämpfung der Corona-Krise gelegt. „Mein Dank für die sehr gute und produktive Zusammenarbeit geht an CDU, SPD, GRÜNE, UWG, FDP und LINKE“, sagt Landrat Dr. Klaus Effing.

Weitere Abstimmungen zwischen der Verwaltung und den Fraktionen werden auch künftig erfolgen, damit die notwendigen Dringlichkeitsentscheidungen getroffen werden können.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein