Kreis Steinfurt wechselt am Freitag, 30. Juli, in Inzidenzstufe 1

0
375

Aufgrund des auch im Kreisgebiet wieder zunehmenden Infektionsgeschehens wechselt der Kreis Steinfurt am Freitag, 30. Juli, von der lokalen Inzidenzstufe 0 in die Stufe 1 (lokale 7-Tage-Inzidenz stabil zwischen 10,1 und 35). Diese Hochstufung erfolgt, da der Inzidenzwert im Kreis Steinfurt am heutigen Mittwoch, 28. Juli, acht Kalendertage in Folge den Wert von 10 überschritten hat – die Änderungen gelten dann stets mit Wirkung zum übernächsten Tag. Eine Übersicht über die Kriterien zur Hochstufung zeigt die Grafik der Bezirksregierung Münster. Seit diesem Montag, 26. Juli, gilt in Nordrhein-Westfalen bereits die Landesinzidenzstufe 1.

Die nun erreichte lokale höhere Stufe hat strengere Regelungen in verschiedenen Lebensbereichen in den 24 Städten und Gemeinden des Kreises zur Folge. So betreffen die ab Freitag geltenden Infektionsschutzmaßnahmen unter anderem die Kontaktbeschränkungen, Sport und Freizeit, den Einzelhandel, die Gastronomie und den Tourismus.

AllesDetten hatte bereits zu Beginn der Woche ( H I E R )auf die dann jetzt ab Freitag geltenden Maßnahmen hingewiesen.

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.