Mobile Impfgruppen auf der Tour durch den Kreis am 07. August auch in Emsdetten

0
394
(Foto: pixabay)

Nach Rheine und Ibbenbüren nun auch in Emsdetten

Eine Impfung gegen das Sars-CoV-2-Virus ist für alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren am Samstag, 7. August, zwischen 9 und 14 Uhr in Emsdetten möglich. In einer gemeinsamen Aktion mit der Stadt schaffen mobile Impfteams des Impfzentrums des Kreises Steinfurt weitere Impfmöglichkeiten im Rathaus, Am Markt 1. Geimpft wird wahlweise mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer (ab 16 Jahren) sowie Johnson und Johnson (ab 18 Jahren).

„Nach den erfolgreichen Aktionen in Rheine und Ibbenbüren freuen wir uns auf die gemeinsame Aktion in Emsdetten. Durch die beiden bisherigen mobilen Aktionen haben wir 222 bzw. 253 Impfwillige erreicht. Es wäre toll, wenn wir in Emsdetten ähnlich viele Menschen erreichen könnten“, sagt Corona-Stabsstellenleiter Dr. Karlheinz Fuchs.

„Um eine Herdenimmunität zu erhalten, benötigen wir laut Bundesgesundheitsministerium eine Impfquote von mindestens 85 Prozent – aktuell sind wir bei etwas über 50 Prozent bei den Zweitimpfungen und knapp 70 Prozent bei den Erstimpfungen – also schon auf einem sehr guten Weg. Wir hoffen, dass sich durch diese unkomplizierten Angebote weitere Menschen impfen lassen. Unsere Aktionen finden übrigens zwar in Emsdetten statt, sind aber auch für alle Nicht-Emsdettener offen“, informiert Manfred Wietkamp, Fachdienstleiter für Bürgerservice, Ordnung und Soziale Leistungen der Stadt Emsdetten.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich und auch nicht möglich. Impfwillige müssen neben dem erforderlichen Lichtbildausweis auch den Impfausweis vorlegen, sofern dieser vorhanden ist. Die bei BioNTech/Pfizer notwendige zweite Impfung ist für Samstag, 28. August, im Rathaus geplant.

Beim Betreten des Rathauses gilt Maskenpflicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein