Kreis Steinfurt führte wieder Motorradkontrollen durch

1
263

Das Wetter war ganz angenehm und so war es nicht verwunderlich, dass der ein oder andere Motorradfahrer die vermutlich letzten schönen Tage nochmal ausnutzten, um eine Runde auf ihren Maschinen zu drehen. Aus diesem Grund hat die Polizei an dem vergangenen Wochenende in Tecklenburg und in Nordwalde – Scheddebrock zwei Kontrollstellen aufgebaut. Die beiden Punkte gehören zu den bevorzugten Motorradstrecken im Kreis Steinfurt. Hier gab und gibt es immer wieder massive Beschwerden von Anwohnern, die sich über zu laute und zu schnelle Motorräder ärgern. In den vergangenen Monaten wurden im ganzen Kreis Steinfurt an unterschiedlichen Örtlichkeiten immer wieder Kontrollstellen aufgebaut, um insbesondere Motorräder auf ihren technischen Zustand, aber auch die gefahrenen Geschwindigkeiten zu kontrollieren. Dass die Polizei kontrolliert, war bei den Bikern hinlänglich bekannt. Offensichtlicht wurde im Vorfeld im Radio und auch in den verschiedenen Foren auf diese Kontrollstellen hingewiesen. Insofern war es nicht verwunderlich, dass von allen gemessenen Fahrzeugen lediglich 3 Motorräder schneller als erlaubt unterwegs waren. In allen Fällen konnten die Kradfahrer die Verstöße aber mit einem Verwarngeld begleichen. Zwei weitere Motorräder waren unbedeutend technisch verändert beziehungsweise unzulänglich ausgestattet. Auch in diesen Fällen wurden Verwarngelder erhoben. Als Ergebnis bleibt festzuhalten, dass die immer wiederkehrenden Motorradkontrollen insgesamt eine positive Wirkung zeigen. Offensichtlich ist es der Polizei durch konsequentes Kontrollieren der Verkehrsabläufe gelungen, die Verstöße gegen Verkehrsvorschriften in vielen Bereichen des Kreises Steinfurt signifikant zu reduzieren. Ziel muss es sein, diesen positiven Trend im nächsten Jahr fortzusetzen.

1 Kommentar

  1. In der Innenstadt fahren auch immer wieder welche, dürfen die das, müssen die nicht auch wie Autos aus der Fussgängerzone bleiben?
    Gruß Petra Brüning

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein