Kreis bietet nochmal zusätzlich 1.000 Impftermine am FMO

0
296
(Foto: Eike Brünen)

Am kommenden Montag, 13. Dezember, eröffnet der Kreis Steinfurt sein Impfzentrum im Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven wieder. Für die Tage zwischen dem 13. und dem 16. Dezember kann der Kreis jetzt kurzfristig rund 1000 zusätzliche Termine für eine Coronaschutzimpfung anbieten. Die Impfungen finden jeweils zwischen 17 und 20 Uhr statt. Die Buchung eines Termins ist zwingend erforderlich. Möglich ist das ab dem morgigen Freitag, 10. Dezember, 11 Uhr, über das Online-Terminbuchungsportal auf der Website des Kreises Steinfurt unter www.kreis-steinfurt.de/impfen.

Für Personen, die keinen Internetzugang haben und für die Terminbuchung nicht auf Unterstützung aus dem familiären oder häuslichen Umfeld zurückgreifen können, ist die Impfhotline des Kreises Steinfurt unter der Telefonnummer 02551 69 7103 erreichbar. Die Hotline ist montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr und freitags zwischen 10 und 12 Uhr besetzt.

Der Schwerpunkt liegt im Impfzentrum auf Auffrischungsimpfungen – aber auch Erst- und Zweitimpfungen sind möglich. Alle Personen ab 18 Jahren, deren Zweitimpfung mindestens fünf Monate zurückliegt, können einen Termin für ihre Auffrischungsimpfung buchen. Terminbuchungen für Erst- und Zweitimpfungen sind auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren möglich. Für Kinder unter 16 Jahren muss das Einverständnis einer erziehungsberechtigten Person vorliegen.

Zum Impftermin ist neben dem Personalausweis auch der Impfausweis, sofern vorhanden, mitzubringen. Verimpft werden die mRNA-Impfstoffe der Hersteller BioNTech/Pfizer und Moderna. Der Kreis Steinfurt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass keine Einschränkung der Zulassung des Moderna-Impfstoffes auf Personen ab 30 Jahren durch die Europäische Arzneimittelagentur erfolgt ist. Grundsätzlich können nach ärztlicher Aufklärung und Risikoakzeptanz der zu impfenden Person daher auch Impfungen von Personen unter 30 Jahren mit dem Moderna-Impfstoff erfolgen – so auch im Impfzentrum des Kreises Steinfurt.

Über die Verfügbarkeit und die Buchung von Terminen ab dem 20. Dezember informiert der Kreis Steinfurt gesondert.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein