Konstantin Madert verlängert für ein weiteres Jahr beim TVE

0
318
Hat für ein weiteres Jahr beim TVE unterschrieben: Konstantin Madert (Foto: Nadja Dreismann)

Auf seine Paraden – letzte Saison waren es sage und schreibe 168 parierte Torwürfe in 24 Ligaspielen – kann, will und muss der TVE auch in 2020/2021 nicht verzichten, denn der Mann mit der Nummer 16 bleibt noch ein weiteres Vertragsjahr im Emsdettener Herzblut-Kader.

Der 31-jährige Torwart ist seit 2016 beim TVE unter Vertrag und zählt damit zu den Dienstältesten.
In der Statistik der Torhüter in der 2. Handball-Bundesliga ist er seit Jahren vorne mit dabei.

Für Trainer Aaron Ziercke ist Madert ganz klar unverzichtbar: „Natürlich freue ich mich, dass Konsti bei uns bleibt. Ich denke mit Ihm und Maurice haben wir ein sehr gutes Torwartgespann in der 2. Liga. Konstantin mit seiner ganzen Erfahrung gibt unserer Abwehr eine enorme Stabilität. Wir wissen was wir an ihm haben und er weiß auch was er an uns hat. Eine sehr gute Geschichte für den TV Emsdetten.“

Und auch Konsti ist heiß auf die weitere Zusammenarbeit: „Ich muss kein Geheimnis darum machen, dass ich mich hier sehr wohl fühle. Die Fans, die Halle, die Geschäftsführung und die Mannschaft, es passt einfach alles und es macht mir riesigen Spaß. Auch Emsdetten ist für mich ein Wohlfühlort und erinnert mich an meine Heimatstadt. Ich hatte sehr gute Gespräche mit Heike Schürkötter und Frank Wiesner und auch mit Aaron lief alles sehr rund. Hinzu kommt, dass ich und auch die gesamte Mannschaft aus der Vorsaison was gut zu machen haben. Wir freuen uns alle auf die Zeit nach der Pandemie und möchten als Mannschaft einfach zeigen, dass wir besser sind als das, was wir letzte Saison abgeliefert haben.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein