Kartenrückgabe für die geplanten Vorstellungen der Hollinger Laienspielschar

0
269

In 2020 hat die Premiere der Hollinger Laienspielschar noch stattgefunden, direkt danach wurden dann Großveranstaltungen untersagt. Der Plan lautete, die Aufführungen in das Jahr 2021 zu verschieben.

„Leider müssen wir bekanntgeben, dass aufgrund der Corona-Pandemie die Auftritte der Laienspielschar in der Fastenzeit 2021 nicht stattfinden können.“ So der Vorstand der Hollinger Schützengesellschaft in einer Pressemitteilung.

Bereits erworbene Karten für die Vorstellungen behalten demnach Gültigkeit für die hoffentlich in 2022 stattfindenden Aufführungen. Zum Vorverkaufsstart in der Vorweihnachtszeit 2021 können diese getauscht oder gegen Erstattung des vollen, bereits entrichteten Eintrittspreises zurückgegeben werden.

Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit über diesen Weg kommuniziert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein