Karate Anfängerkurs beim SC Reckenfeld

0
333
(Foto: privat)

Das Training beim Dojo Kamakura setzt sich nach japanischem Vorbild aus den drei Grundsäulen des Karate zusammen: Dem Kihon, der „Grundschule“, das die rund 120 Grundtechniken (Schläge, Tritte und Blocktechniken) des Karate umfasst, die in verschiedenen Kombinationen je nach Gürtelgrad ohne Partner trainiert und immer weiter perfektioniert werden, als zweites der Kata, dem Formenlauf, bei dem eine fest überlieferte Abfolge von Techniken ausgeführt wird, die den Kampf gegen mehrere Gegner symbolisiert. Im praktizierten Shotokan-Stil gibt es 26 dieser Formen, von denen man erst nach jahrzehntelangem Training alle beherrscht.

Der dritte und bekannteste Teil des Karatetrainings beinhaltet die Partnerübung. Diese besteht nicht nur aus dem eindrucksvollen und temporeichen freien Kampf, sondern beginnt mit fest vorgegebenen Angriffs- und Verteidigungsformen, sodass das Verletzungsrisiko minimal gehalten wird. Erst mit zunehmender Erfahrung des Schülers wird die Bewegung freier.

Das Karatetraining beansprucht aufgrund der tiefen Stände und der geforderten Körperbeherrschung fast sämtliche Muskelgruppen und ist damit ideal als Ausgleich zu Job und Schule und auch zum Aggressionsabbau.

Doch nicht nur der sportliche Aspekt spielt im Karate eine Rolle, denn die geistige Entwicklung geht mit diesem immer Hand in Hand. So lernen die Schüler im Training eine Menge über sich selbst, Disziplin, Höflichkeit gegenüber allen Mittrainierenden sowie die angestrebte Vervollkommnung des Charakters, die sich in jeder Kampfkunst finden lässt spielen eine elementare Rolle.

Der Einstieg in das Training für Jugendliche und Erwachsene beim Dojo Kamakura ist ab Montag, den 16. Januar von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr auf der Sportanlage des SC Reckenfeld am Wittlerdamm 42 möglich, Interessierte können jederzeit ohne Voranmeldung vorbeischauen, zusehen oder gleich mitmachen oder sich im Vorfeld beim Dojoleiter Markus Boy (5. Dan), deren Kontaktinformationen zu diesem Zweck auf der Homepage des Vereins SC Reckenfeld oder der Dojo-Homepage aufgelistet sind, informieren.

 

Weitere Informationen für alle Interessierten gibt es auf der Homepage screckenfeld.de oder kamakura-warendorf.de

Kommentieren Sie den Artikel

Die Kommentare werden erst nach Prüfung freigeschaltet. Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht! Wir bitten Sie, bei Ihren Kommentaren sachlich zu bleiben und sich einer angemessenen Formulierung zu bedienen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Danke für Ihre Nachricht. Wir werden diese schnellst möglich bearbeiten.