Jugendausschuss am 27. April in Stroetmanns Fabrik

0
200

Am Dienstag, 27. April 2021, findet um 18.00 Uhr der Jugendhilfeausschuss als Präsenzveranstaltung in Stroetmanns Fabrik. Die Präsenzveranstaltung ist erforderlich, da eine abschließende Entscheidung zur Einrichtung und Ausgestaltung des Kinder- und Jugendrates getroffen werden soll. Rechtsverbindliche Abstimmungen sind in digitaler Form nicht möglich.

Für interessierte Bürgerinnen und Bürger stehen im Bürgersaal insgesamt 14 Plätze zur Verfügung, um bei der Sitzung vor Ort mit dabei zu sein. Wer Interesse daran hat, die Sitzung des Jugendhilfeausschusses im Bürgersaal zu besuchen, muss sich bis Freitag, 23. April 2021, unter Angabe seines Namens, Adresse und Kontaktdaten per E-Mail an anne.abelmann@emsdetten.de anmelden. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge, in der die Anmeldungen eingegangen sind.

Die Stadt Emsdetten empfiehlt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dringend, im Vorfeld einen Antigen-Schnelltest in einer der Corona-Schnellteststellen durchzuführen und frühzeitig einen Schnelltest-Termin für den Tag der Sitzung zu buchen.

Während der gesamten Veranstaltung besteht die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske. Sollte jemand seine Schutzmaske vergessen haben, wird seitens der Stadt Emsdetten eine FFP2-Maske vorgehalten. Der Bürgersaal wird in regelmäßigen Abständen während der gesamten Ausschusssitzung gelüftet. Außerdem bietet der Raum genügend Platz, um ausreichende Abstände zwischen den Teilnehmenden zu gewährleisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein