Jubelprinzen 2022

1
557

1997, also vor 25 Jahren, war Heinz Winter Prinz Karneval in Sinningen. „Wilder Westen, Sinningen feiert am besten!“ hieß seinerzeit das Motto. Heinz ist ein ganz aktiver, war 25 Jahre Gerätewart im Vorstand, noch immer Hexenmeister beim Ausklang nach dem Schützenfest und organisiert viel beim Kinderschützenfest und Kinderkarneval. „Auf meinen Elferrat bin ich besonders stolz – daraus ist eine tolle Truppe entstanden.“

(Foto: privat)

40-jährige Jubelprinzen gibt es derer gleich zwei. Das hängt mit der Fusion der Gesellschaften Hubertus und Überwasser zusammen. Jubilare der Hubertus-Schützen sind Josef und Doris Thalmann. „So richtig nett ist’s nur im Bett“ war das Motto im Prinzenjahr – im Elferrat waren die beiden gleich mehrmals. Der Elferrat war in Schlafanzüge und Nachthemden gepackt, hatte große Schnuller um den Hals und das Prinzenpaar wurde in einem Bett auf den Saal gezogen. Gegen eine Spende konnte die Sinninger Narrenschar dann Probeliegen.

(Foto: privat)

Lothar und Marlies Wiege sind 40 Jahre Jubelprinz aus dem Überwasser-Teil der Sinninger. Vogelkönig 1999, Scheibenkönig 2003 und aktuell Fahnenträger. Vor 40 Jahren waren die beiden gerade nach Sinningen gezogen. Der Elferrat eine tolle Gelegenheit, Leute kennenzulernen. Dass er dann gleich Prinz wurde, haben sie nie bereut. Engel und Teufel waren 1982 die Kostüme.

(Foto: privat)

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Kommentare ohne Hinweis auf den Verfasser (vollständiger Klarname) oder gar mit vorsätzlich falscher E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht!

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein